Boolawnee
(Gebackene Lauchtaschen)
 
 

 

Zutaten fr etwa 32 Stck

Teig:
2 Tassen Weizenmehl
halbe Teelffel Salz
halbe Tasse kaltes Wasser
Lauchfllung:
2 Lauchstangen (3 Tassen gehacker Lauch)
2 Teelffel Salz
Chifi-Pfeffer
3 Teelffel l
Zum Ausbacken.
l

Boolawnee
Gebackene Lauchtaschen

 
 

1. Das Mehl mit dem Salz in eine Schssel sieben, eine Mulde eindrcken und das Wasser hineingieen. Zu einem festen Teig vermischen und 5 Minuten kneten, bis er elastisch wird. Bei Bedarf noch etwas Mehl berstuben. In eine Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
2. Von den Lauchstangen den grten Teil der grnen Bltter abschneiden, die Stangen der Lnge nach halbieren und  splen. Die Wurzeln abschneiden und den Lauch mit Kchenkrepp trockentupfen. jeweils eine halbe Stange flach auf ein Brett legen, der Lnge nach in Abstnden von 5 mm durchschneiden, dann querdurch in kleine Wrfel schneiden. In Tassen abmessen und in eine Schssel geben.
3. Salz und Chili-Pfeffer zum gehackten Lauch geben und mit der Hand durchdrcken, damit der Lauch weicher wird. Das l einrhren.
4. Den Teig in haselnugroe Stcke teilen und zu Bllchen rollen. Die Bllchen zu dnnen Kreisen mit 10 cm Durchmesser ausrollen. Oder den ganzen Teig ausrollen und 10 cm breite Kreise ausstechen.
5. Etwa 2 Teelffel Lauch in die Mitte jedes Kreises geben, den Teigrand zur Hlfte mit Wasser bestreichen und den Teig ber die Fllung klappen. Die Rnder gut andrcken und mit einem Fingerhut (traditionelle Methode) oder einem Kaffeelffel halbmondfrmige Kerben eindrcken oder mit den Zinken einer Gabel andrcken.
6. jeweils 3-4 Lauchtaschen in heiem l goldbraun backen, zwischendurch wenden, damit sie gleichmig brunen. Auf Kchenkrepp abtropfen lassen und hei oder warm servieren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Zutaten Fr 5-6 Personen
Ofentemperatur: 150 C
Garzeit: 1 Stunde
dnne Schale von 2 Orangen 
Wasser
1 Tasse grobkrniger Zucker
1/4 Tasse Ghee oder l
1/2 Tasse blanchierte Mandelstifte
1kg Hhnerbrust,
geviertelt Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 mittelgroe Zwiebel, in Ringe geschnitten
2 Tassen Basmati oder anderer guter
Langkornreis
1/4 Teelffel Safranfden
2 Elffel heies Wasser

1/4 Tasse blanchierte Pistazien, nach Belieben

Nareng  Palau
  Ser Reis mit Orange und Huhn

Zubereitung

1. Die Orangenschalen in etwa 3 cm lange, feine Streifen schneiden.  5 Minuten in 2  Tassen Wasser kochen. dann abtropen lassen und absplen. 

2. Den Zucker in 1Tasse Wasser auflsen die Orangenschale zugeben und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen, bis der Sirup dick ist.  Vorn Herd nehmen und beiseitestellen.

3. In einer Bratpfanne 1 Elffel Chee erhitzen und die Mandelstifte darin goldgelb rsten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen 

4. Das restliche Ghee in der Pfanne erhitzen und die Hhnerteile darin auf allen Seiten brunen. Das Fleisch herausnehmen und das Fett in der Pfanne lassen.  Das Fleisch nilt Salz und Pfeffer bestreuen.

5. Die Zwiebelringe in der Pfanne weich und hellbraun . dnsten 1 Tasse Wasser  zugeben und rhren   damit sich der Bodensatz lst. Die Hhnerteile wieder hineinlegen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten dnsten. 

6.  In einem groen Topf 8 Tassen Wasser zum Kochen bringen, den gewaschenen Reis und 1 Elffel Salz zugeben wieder aufkochen und 8 Minuten kochen lassen. In einem Durchschlag Oder Sieb abtropfen lassen. 

7. Den Reis in eine Schssel geben und den Sirup aus den Oraungenschalen ber  den Reis seihen. die Schalen aufbewahren Den Reis durchrhren und zur Hlfte in eine gefettete feuerfeste Form fllen 

8. Die Hhnerteile mit den Zwiebeln und der Hlfte der Kochflssigkeit auf dem Reis  verteilen und mit der Hlfte der Schalenstcke und gersteten Mandelstifte bestreuen.

9. Den resilichen Reis darber verteilen und die restliche Kochfssigkeit darbearufeln.  Das Cericht in der geschlossenen Form im Ofen bei schwacher Hitze 40 Minuten backen.

10. Inzwischen die zerstoenen Safranfden  in heiem Wasser quellen lassen.

11. Wenn der Reis gar ist, die obere Schicht aus der Form nehmen und ringfrmig am Rand einer vorgewrmten Platte verteilen Die Hhnerrteile herausnehmen, beiseitestellen und die untere Reisschicht in die Mitte der Platte fllen. Mit den Hhnerteilen belegen und mit den aufbewahrten Orangenschalenstcken und Mandelstiften garnieren. Die Pistazien - falls verwendet  darberstreuen. Das Wasser mit den Safranfden  ber 
den Reisring gieen und das Gericht sofort servieren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Aushak 
Gekochte Lauchtaschen mit joghurt und Fleischsauce
 

 
Zutaten Fr 6 Personen 
1 Portion Aush (Teig) 
2 Stangen Lauch (gehackt etwa 3 Tassen) 1 Teelffel Salz 
Teelffel Chili-Pfeffer 1 Elffel l Keema (Fleischsauce): 
1/2 Tasse l 1 groe Zwiebel, fein gehackt 
500 g mageres Hackfleisch vom Lamm oder Rind 
1/2 Tasse Tomatenpree 
1 Tasse Wasser Salz 
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
Chakah (Joghurt-Sauce) 
2 Tassen entwssertes Joghurt (Sahnekse oder Quark) 
3-4 Knoblauchzehen, zerdrckt 
1 Teelffel Salz 
Zur Fertigstellung: 
8 Tassen Wasser 
1 Teelffel Salz 
1 Elffel l 

2-3 Teelffel getrocknete Minze

    Aushak
    Gekochte Lauchtaschen mit joghurt und Fleischsauce


Zubereitung 

1. Den Teig herstellen, in Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen. 2. Von den Lauchstangen die Wurzeln und den grten Teil der grnen Bltter entfernen, der Lnge nach halbieren und grndlich waschen. Mit Kchenkrepp trockentupfen, fein hacken und abmessen; bei Bedarf noch  Lauch zufgen. 3. Den Lauch in einer Schssel mit Salz, Chili-Pfeffer und l vermischen. Wenn gewnscht,  kann der Lauch auch in l weich gednstet werden. 4. Den Teig in zwei Stcke teilen und auf einem leicht bemehlten Brett sehr dnn ausrollen. 5 cm breite Kreise oder Quadrate ausstechen, stapeln und zudecken, sobald sie ausgestochen sind; die Reste verkneten, ausrollen und ebenfalls ausstechen. 5. 1 Teelffel der Lauchfllung auf ein Teigstck legen, den Teigrand mit Wasser befeuchten und den Teig zu einem Halbkreis zusammenklappen; Quadrate zu Dreiecken falten. Die Rnder fest mit dem Rand eines Fingerhutes oder den Zinken einer Gabel andrcken. Die fertig vorbereiteten Lauchtaschen auf ein Tuch legen und mit einem anderen Tuch bedecken. 6. In einer Pfanne das l erhitzen und die Zwiebel darin glasig dnsten. Die Hitze heraufschalten, das Fleisch zufgen und rhren, bis es krmelig ist; solange dnsten, bis der Saft verdampft und das Fleisch brunt. Die Hitze herunterschalten und die restlichen Zutaten fr die Fleischsauce  zugeben. Zugedeckt 20 Minuten schwach dnsten, dann den Deckel abnehmen und noch solange dnsten, bis die Feuchtigkeit verdampft und die Mischung lig ist. Warmhalten. 7. Die Zutaten fr die Joghurtsauce in einer Schssel vermischen und beiseitestellen. 8. In einem groen Topf 8 Tassen Wasser zum Kochen bringen und das Salz und das l  zugeben. Etwa 20 Lauchtaschen ins kochende Wasser geben und 10 Minuten kochen. Mit einem Schaumlffel herausnehmen und in einen Durchschlag geben, der in einem Topf ber siedendem Wasser hngt. Zugedeckt warmhalten, whrend die restlichen Lauchtaschen  gekocht werden. 9. Die Hlfte der Joghurtsauce auf einer ovalen Platte verteilen. Mit den heien Lauchtaschen belegen und mit der restlichen Joghurtsauce bedecken. Die getrocknete Minze zerreiben und ber die Joghurtsauce streuen. Uber das Ganze die heie Fleischsauce verteilen uns sofort servieren. 
 
  
  
 

 


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!